Herzliche Einladung zum TheMa-Tag 2020: Klimawandel als Herausforderung für Theologie und Kirche

Die Theologischen Fakultäten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) veranstalten im Sommersemester 2020 ihren siebten gemeinsamen Studientag „TheMa – Theologie in Mainz“. Unter der Überschrift

Klimawandel als Herausforderung für Theologie und Kirche

laden am Dienstag, 26. Mai 2020, von 14–18 Uhr, die Theologischen Fakultäten der Universität Mainz, die universitäre wie die kirchliche und gesellschaftliche Öffentlichkeit in die neuen Räumlichkeiten am Taubertsberg III (Wallstraße 7/7a, 55122 Mainz) ein.

Als Hauptreferenten haben wir den Sozialethiker Prof. Dr. Markus Vogt aus München eingeladen. Er wird zum Thema „Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Wege zu einer neuen Idee von Wohlstand“ sprechen. Danach wird es verschiedene Workshop-Angebote geben, die von Lehrenden der beiden Fakultäten organisiert werden. In einer Schlussrunde im Plenum wollen wir dann mit Kirchenvertretern/innen, die für die Umweltproblematik zuständig sind, und einem/r Politiker/in ins Gespräch kommen:

  • Beate Hirt, Mitglied des Umweltbeirates der Diözese Mainz
  • Hubert Meisinger, Zentrum für gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
  • Josef Winkler, Landesvorsitzender der Grünen in Rheinland-Pfalz

Der TheMa-Tag findet seit 2014 jeweils im Sommersemester statt und wird von der Katholisch-Theologischen und der Evangelisch-Theologischen Fakultät des Fachbereichs 01 im Wechsel organisiert. In Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden geht es um Fragen der Standortbestimmung, der Aufgabe, des Profils und des möglichen Beitrags von Theologie, christlichem Glauben und seiner Praxis angesichts der Phänomene und Herausforderungen einer modernen, pluralen Welt und Gesellschaft. Zum dritten Mal wird von Studierenden und Dozenten auch ein individuelles Programm für Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler angeboten, um im Rahmen des TheMa-Tages aktuelle universitäre Theologie erleben zu können.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der eigenen Internetseite des TheMa-Tages.